Landtechnik im Wandel der Zeit 28.08.2016

Die Getreideernte steht im Mittelpunkt der diesjährigen Landtechnikveranstaltung.

Zur Erntezeit benötigte man vor dem Maschinenzeitalter besonders viele Arbeitskräfte. In kräftezehrender Handarbeit und vom Wetter abhängig, war das Erntegut schnell unter Dach und Fach zu bringen.

Im 19.Jahrhundert begannen sich auch auf dem Gebiet der Landwirtschaft, besonders aus Amerika und England kommend, neue Erfindungen durchzusetzen.

Der in Amerika lebende Cyrus Mc Cormick (1809-1884) perfektionierte die Pläne seines Vater zum Bau einer Mähmaschine derart, dass er 1834 ein Patent anmelden konnte. Es war das Prinzip des Mähbalkens, nach dem heute noch alle modernen Mähmaschinen funktionieren.

Landmaschinen des später gegründeten und als MC Cormick Harvesting Machine Company erfolgreichen Unternehmens fanden sich auf vielen Bauernhöfen.

Wie historische Landtechnik funktioniert, kann man zu dieser Veranstaltung erleben,

wenn z.B. mit einer Dreschmaschine, die ein Traktor mittels Transmission antreibt, Getreide gedroschen wird und bei anderen Vorführungen.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und zeitgleich findet auch ein Gottesdienst statt.

Für die 7. Feld- u. Wiesenspiele werden noch Akteure gesucht, die gerne einmal ihre Fähigkeiten im aufstellen von Getreidepuppen, Wettmelken an einem Übungseuter, Kartoffel lesen u.m. unter Beweis stellen möchten. Es gibt dabei tolle Preise zu gewinnen.

Wer dem Duft von frisch gebackenem Brot und Kuchen nachgeht, wird den Weg zum Museumsbackofen nicht verfehlen können. Mit selbstgemachter Verpflegung ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Ebenfalls an diesem Tag wir es einen Verkauf von Kartoffeln geben.

Steffen Janke, der seit mehreren Jahren Südamerika bereist, woher die Kartoffel auch in unsere Breitengrade kam, hat mittlerweile 100 Sorten davon im Angebot.

Ab 14.00 Uhr wird die Veranstaltung musikalisch durch die „Original Schwarzbachmusikanten“ begleitet.

Kulturraum Vogtland/Zwickau Gefördert durch den Kulturraum Vogtland/Zwickau als regional bedeutsame Einrichtung, sowie Vogtlandkreis und Sitzgemeinde Erlbach.